Wir bieten Training und Seminare Training und Seminare in Logistikplanung und Vertrieb im Logistik-Anlagenbau. Wir arbeiten mit Unternehmen, Individuen und öffentliche Einrichtungen, sowohl direkt als auch über Industrie- und Handelskammern und Branchenverbände.

Seminar-Übersicht 2020

Unsere Seminarthemen und -inhalte sind auf Ihre Bedürfnisse anpassbar, drehen sich im Kern aber um die folgende Schwerpunkte:

Prinzipien der Logistikplanung

Die Erfahrung zeigt, dass eine systematische Vorgehensweise in der Planung von Logistiksystemen äußerst selten anzutreffen ist. Mit der Kenntnis grundlegender Prinzipien der Logistikplanung lassen sich Fehlplanungen vermeiden und der Zeitaufwand zur Identifikation und Dimensionierung der passenden Lösungen wesentlich verkürzen. Insbesondere bei umfangreichen Projekten mit umfangreichen Warenflüssen sowie in Projekten mit starkem Wettbewerb unter den Lösungsanbietern ist die konklusive, nachvollziehbare Vorgehensweise und die zeiteffiziente Lösungsdefinition von großem Gewinn.

Kurzbeschreibung: Dieses Seminar bietet eine intensive Einführung in die systematische Planung von Automationsprojekten in der Logistik. Anhand klar definierter, eingängiger Planungsprinzipien lernen die Teilnehmer, wie sie ausgehend von den Planungsdaten des Kunden zum idealen Logistiksystem kommen und welche Parameter den Ausschlag für bestimmte Layout-Entscheidungen geben.

Inhalte: Terminologie ▪ Arten der Datenanalyse ▪ Ergebnisse der Datenanalyse interpretieren ▪ Das richtige Sortiment automatisieren ▪ Produktivität als Optimierungsziel ▪ Ergonomie als Optimierungsziel ▪ Optimierung vs. Flexibilität ▪ Konsistenz in der Logistikplanung ▪ Vorsicht mit Durchschnittswerten ▪ Bottleneck Management ▪ Der Ladungsträger als Startpunkt ▪ Das Planungsziel definieren ▪ Dynamische und statische Anforderungen balancieren ▪ Den richtigen Automatisierungsgrad finden

Zielgruppe: Vertriebsingenieure für Logistikanlagen, Sales Manager für Logistikanlagen, Logistik-Berater, Projektleiter für Logistik-Automationsprojekte in Industrie und Handel

Sprache: Deutsch oder Englisch

Dauer: Abhängig von Detailgrad und Schwerpunkt 1 oder 2 Tage

Vertrieb für automatisierte Logistiksysteme

Der Vertrieb im Anlagenbau, gerade bei komplexen Anlagen für Großprojekte, zeigt in der Praxis bei vielen Unternehmen wiederkehrende Schwächen. Vertriebsmitarbeiter sowie Vertriebsleitung benötigen zur erfolgreichen Durchführung ihrer Aufgaben eine Kombination von Fähigkeiten, die der Arbeitsmarkt in der Regel kaum – und wenn, dann nur sehr teuer – bieten kann. Bei Großprojekten und internationaler Zusammenarbeit kommen zudem erhebliche organisatorische Herausforderungen hinzu, welche zusätzliche Anforderungen an die Mitarbeiter stellen. Selten erfolgt zudem eine systematische Ausbildung der Mitarbeiter, um sie auf die Herausforderungen ihrer Tätigkeit vorzubereiten.

Kurzbeschreibung: Dieses Seminar behandelt wesentliche Themen des strategischen Vertriebs im Anlagenbau. Ziel ist es, Mitarbeitern und Führungskräften das nötige Verständnis für mögliche Fallstricke und Herausforderungen sowie die Hilfsmittel zur Bewältigung dieser an die Hand zu geben, um ihnen erfolgreiche Vertriebsarbeit zu ermöglichen.

Inhalte: Aufgabenprofil im Vertriebsaußendienst ▪ Aktive und reaktive Vertriebsarbeit ▪ Buying Centre ▪ Vertriebsstrategien ▪ Kernkompetenzen ▪ Produktivitäts-, FTE- und ROI-Berechnung als gemeinsame Sprachbasis mit dem Kunden ▪ Projekt- und Kundenselektion ▪ Koordination internationaler Zusammenarbeit ▪ Umgang mit Beratern ▪ Persönlichkeitsprofile und -anforderungen

Zielgruppe: Vertriebsingenieure für Logistikanlagen, Sales Manager für Logistikanlagen, mittleres Vertriebsmanagement im Logistik-Anlagenbau

Sprache: Deutsch oder Englisch

Dauer: Abhängig von Detailgrad und Schwerpunkt 1 oder 2 Tage