Rohdaten in Planungsdaten umwandeln und verstehen

Jegliche Planung eines Intralogistiksystems bedarf einer ausführlichen Datenanalyse, um die Anforderungen des neuen Systems verstehen und definieren zu können. Dazu werden umfangreiche Datenmengen miteinander verknüpft und über eine Reihe von Operationen relevante Informationen als Planungsgrundlage abgeleitet. Die Ergebnisse der Datenanalyse sind wesentlich für Kommunikation und Verständnis von Systemanbietern, Beratern, und eigenen Logistikmitarbeitern und Lagerleitern. Nur mit belastbaren Ergebnissen einer Datenanalyse kann ein Logistiksystem geplant werden. Das gute Verständnis der Planungsdaten und die Fähigkeit, diese für Ableitung von Design-Kriterien des zu planenden Systems zu interpretieren, sind die Voraussetzung für erfolgreiche Planungsprojekte.

Kurzbeschreibung: Dieser Workshop vermittelt die wesentlichen Techniken der Datenanalyse und -interpretation zur Planung automatisierter und teilautomatisierter Intralogistiksysteme. Ausgehend von Rohdaten lernen Teilnehmer anhand praktischer Beispiele die Anwendung relevanter Analysetechniken zur Erstellung einer Datenbasis, die als Planungsgrundlage dient. Aus der Datenbasis werden dann erste Rückschlüsse für die Planung des Intralogistik-Systems gezogen.

Inhalte: Datenquellen für Planungsprojekte • Bewertung der Datenqualität • Umgang mit fehlerhaften oder inkonsistenten Daten • Systeme zur Analyse und Visualisierung von Daten • Arten der Datenanalyse • Durchführung der Datenanalyse mit MS Access oder SQL (je nach IT-Landschaft in Ihrem Unternehmen und Kundenwunsch) sowie mit MS Excel • Interpretation der Ergebnisse und Ableitung der Planungsbasis

Zielgruppe: Vertriebsingenieure für Logistikanlagen, Sales Manager für Logistikanlagen, Logistik-Berater, Projektleiter für Logistik-Automationsprojekte in Industrie und Handel

Fachliche Voraussetzungen: Teilnehmer sollten Grundkenntnisse in Microsoft Excel mitbringen und mit wesentlichen Prozessen des Lagerbetriebs sowie Elementen der Lagerautomation vertraut sein. Basiskenntnisse in MS Access und/oder SQL werden im Ramen der Veranstaltung erlernt.

Sprache: Deutsch oder Englisch

Dauer: 2 Tage

Methodik: Vortrag und praktische Übung (nach Möglichkeit auf Basis aktueller Planungsdaten aus Ihren Projekten)

Ort: Inhouse-Workshop in Ihren Räumlichkeiten oder in geeigneten Tagungshotels, alternativ online per Videokonferenz (Zoom, Teams oder Skype)

Haben Sie Interesse an diesem Seminar? Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage per Mail!