Die ABC-Analyse gibt Auskunft über die relative Wichtigkeit — und im Kontext der Lagerplanung damit in der Regel der Zugriffshäufigkeit — auf unterschiedliche Artikel des Sortiments. Die informiert damit zum Beispiel die Auswahl von Artikeln für dedizierte Schnelldreherkommissionierbereiche und spielt auch außerhalb der Lagerplanung eine wichtige Rolle, z.B. für die Einkaufsabteilung und das Lieferantenmanagement.